montessori schule landau

Theater, Theater, ...

Auch in diesem Jahr ging es wieder „auf die Bretter, die die Welt bedeuten“.

Mit gleich zwei Theaterstücken, unter der Regie von Bettina Brückmann mit der Musik von Frank Bungartz, waren wir bei den Theatertagen des Kreisjugendamtes in Zusammenarbeit mit dem Chawwerusch-Theater vertreten, die in diesem Jahr wieder an  Christi Himmelfahrt, vom 13.05. – 16.05.2010 in Essingen stattfanden.

Unsere "Montis" hatten mit ²Rosannalind das Katzenkind" ihren Auftritt. Was passiert wenn ein Kätzchen mit rot leuchtendem Fell in eine Adelsfamilie schwarz glänzender Artgenossen hineingeboren wird? Eine Katze, die für die ganze Sippe eine Schande ist und sich noch dazu gar nicht so benimmt, wie es sich für ein Katzenkind gehört. Der Familienkrach ist vorauszusehen...

Für unsere "Spontis² ging es um ein großes Ereignis aus der Forschung und Wissenschaft. In einem ersten Testlauf möchte Frau Professor Dr. Keimstein einen neu entwickelten Gefühlsreaktor vorstellen, der es möglich macht, Gefühle aller Art zu züchten. Gelingt das? Wehe wenn nicht.